20. Juli 2010

Danke schöööööööööööööööööön...

... an euch,
ihr seid super.
Ich denke, ich werde es jetzt hinbekommen - mein Fäden waren, so glaube ich, immer zu kurz.
Ein dicker...
... für euch...

Schlaft gut


Anja






Wegen dem vernähen: nur verknoten und abschneiden reicht leider nicht weil das granny sich dann tatsächlich spätestens beim waschen aufribbelt. Ich habe mir angewöhnt nach jedem Farbwechsel den Faden einfach durchzuziehen und mit der neuen Farbe die nächste Runde egal wo neu anzufangen. Zum vernähen nehme ich eine ganz spitze Nadel und gehe auf der Rückseite
durch die Fäden ein paar mal hin und her, dabei ruhig durch das verzwirnte gehen.
Sogar wenn ich das nochmal aufmachen will ist es fast unmöglich.....beim anknoten ist es halt immer etwas "rutschiger", ich hoffe man kann es auf den Bildern gut erkennen!

Granny von hinten















wie von Anja gewünscht, (m)ein Granny von hinten
.
Ich vernähe die Fäden immer sofort, indem ich den Faden durch die hinteren Maschenglieder führe. Dabei achte ich darauf, dass ich nicht in einer Lücke den Faden abschneide. Das ist eigentlich schon Alles.

LG Stefanie

Brauche eure Hilfe...

... und zwar würde ich euch bitten, den ein oder anderen, ein Bild einzustellen, wie eure Grannys von hinten, also fertig vernäht aussehen.
Also, ich habe ein Problem damit, warum weiß ich nicht.
Die gehen immer wieder mal auf...
Möchte mir also mal nen Granny komplett vernäht ansehen - vielleicht mache ich ja echt was falsch.
Danke euch ganz lieb im Voraus und freue mich ganz dolle auf den Startschuß...

Zwischenstand

Um euch auf dem laufenden zu halten, es stehen noch zwei Einladungen aus ich hoffe die werden heute, spätestens morgen angenommen damit es endlich losgehen kann. Ich weiß das sich manche nicht mehr halten können, also achtet bitte auf die Farbzusammenstellung in den meisten Gruppen ist ja ein (rein) weißer Rand erforderlich! Wenn jemand sehr fest häkelt kann er natürlich eine Nadelstärke größer nehmen. In der letzten Runde haben wir es so gemacht das man mal ein bisschen von den grannys sehen konnte, aber um die Spannung zu halten nicht ganz gezeigt wurde, da war die Überraschung am Schluss größer!
Ihr könnt natürlich die gleichen oder aber ganz verschiedene grannys häkeln jeder in eurer Gruppe bekommt ja nur eins von euch, also könnt ihr euch Mustermäßig voll austoben.
DAS IST ABER NOCH NICHT DER OFFIZIELLE STARTSCHUSS
es ist uns wichtig das wir dieses Projekt zusammen machen!
Ich hoffe das wir bald anfangen können, liebe andrellagrüße

Kleine Übersetzungshilfe

Ich bin gerade dabei etwas nach Granny-Anleitungen zu suchen und dabei stieß ich durch Zufall auf folgende Übersetzungshilfe was Häkelbegriffe in Englisch betrifft:



Viele Grüße
Annette

stramm gehäkelt...


habe ich dieses Probe-Granny...
und finde dass sich das Muster etwas verzieht, was meint Ihr dazu?

ich häkel sonst eher etwas lockerer und nehme die Nadel Nr. 3
bzw. 3 1/2

eingedeckt habe ich mich mit lila-rosa-Wolle und freu' mich schon riesig auf Eure Häkel-Grannys...


ein großes Dankeschön an die beiden "Macherinnen" von Großmütterchen

Andrella und Sandra*Jill*

Euer Engagement finde ich Klasse!!!



Liebe Grüße
Traudi