11. September 2011

Puuuh, nur noch hundertachtunddreißig!

Da ich eine Decke machen will, bin ich immer noch am Sammeln und will die Grannys eigentlich  erst später zusammenfügen. Damit ich euch jedoch etwas präsentieren kann, habe ich die schönen Teile meiner Gruppe zu zwei Streifen zusammen gehäkelt und mit einigen weißen Grannys ergänzt:

Zwölf von Einhundertfünfzig!

Die Decke soll aber nicht nur weiß werden. In ihre Mitte möchte ich viele bunte Stücke einarbeiten. Hier ein Teil meiner bisherigen Produktion, insgesamt brauche ich 150 Grannys!


Mein wichtigstes Utensil: das Handmaß!

Im letzter Zeit bin ich nur sporadisch zum Häkeln gekommen! Das wird sich aber bald ändern, spätestens, wenn es draußen kalt wird oder ich wieder bei den Großmütterchen mitmachen darf! 
Es ist übrigens das erste Mal, daß ich mich an so ein großes Projekt gewagt habe und ich habe vorher auch noch nie Grannys zusammengehäkelt!
Bei den Grannys, die ich nicht tausche, werde ich jetzt auch immer einen langen Faden an einer Ecke belassen, denn das vereinfacht das Zusammenfügen erheblich und man muß danach nur noch an einer Seite einen Faden vernähen!

Wie fügt ihr eigentlich eure Grannys zusammen? Seid ihr Häkler oder Näher? Ich habe gehäkelt, finde das Ergebnis aber nicht so richtig befriedigend und überlege, ob ich sie in Zukunft lieber zusammen nähen sollte!

(Ich hoffe, ich bin nicht zu spät, habe mich auf die deadline oben verlassen!?)

Mein neues Kissen



Liebe Großmütterchen,

ich freue mich sehr Euch gefunden zu haben. Noch mehr freue ich mich, dabei gewesen zu sein, um dieses schöne Kissen dann anfertigen zu können. Eine Teamarbeit, wie ich sie selten nur erlebt habe... oder, noch nie erlebt habe.

Spannend wie lauter unterschiedliche Grannys dann zu etwas Großem werden. Vielen Dank an alle, die dabei waren und vor allem an die, diese Runde hier betreut haben.

Natürlich werde ich wieder auf der Lauer liegen, sobald die nächste Runde eingeläutet wird. Denn ein wenig süchtig macht das schon.

Auf den (fast) letzten Drücker

Hallo Ihr Lieben,
endlich komme ich dazu, Euch zu zeigen, was aus meinen Grannys entstanden ist.




Mein neues Lieblings-Teilchen für den Morgenkaffee auf dem Balkon. Hoffentlich beschert uns der Wettergott einen schönen Altweibersommer damit ich es noch oft nutzen kann ;o)
Ich habe die Grannys noch mit einer Runde Stäbchen umhäkelt (und sie dabei direkt miteinander verbunden), damit die Größe zu meiner gekauften Nackenrolle passte. Die Seitenteile sind einfach "frei nach Nase" in der Runde gehäkelt und in der letzten Reihe direkt mit dem Rest verbunden.
Vielenvielen Dank an meine Mithäklerinnen, Eure Grannys sind wirklich wunderschön, und natürlich auch ein großes Dankeschön an Andrella und Sandra *Jill* für die Organisation.
Ich hoffe, ich kann bei der nächsten Runde wieder dabei sein, ich hätte da schon noch ein paar Ideen ;o)
Liebe Grüße,


josali