6. März 2012

Fragen

Hallo Ihr lieben Großmütterchen,
ich sehe ihr scharrt schon mit den Nadeln!  Ihr könnt natürlich schon loslegen und gerne auch hier posten und Fragen stellen. Vielleicht kann ich schon einige Fragen hier beantworten.
Bei der "Restegruppe" kann man sich schlecht ganz genau auf eine Nadelstärke festlegen, das Garn wird mal dünner mal dicker sein, das macht gerade den Reiz aus. Bei der fertigen Größe der Grannys kann man keine Kompromisse machen- es sollen ja nachher alle zusammenpassen. Bei der "Wollgruppe" muss nicht unbedingt reine Wolle genommen werden, Sockenwolle zB. geht auch sehr gut, es ist  doch schon gut wenn man die fertigen Teile in der Maschine waschen kann. Die fertigen Grannys sollten gut vernäht und gebügelt sein, spannen muss nicht sein. Vorm verpacken bitte gut trocknen lassen, falls die Grannys gedämpft werden, auch sollte jedes einzelne Granny beschriftet sein.
In der ersten Aprilwoche sollten die Grannys hier eintrudeln damit ich sie dann "mischen" und an Euch zurückschicken kann. Am besten wäre der 3. April, dann gibt es Ostergrannys!
Natürlich muß die Wolle die Ihr benutzt nicht bei mir bestellt werden, wer es aber mag bitte dazu schreiben das  ein Großmütterchen bestellt, damit es die 10 Prozent bekommt  (egal  wieviel und welche Wolle).
Viel Spaß beim häkeln und ganz liebe andrellagrüße

1 Kommentar:

Judy hat gesagt…

Lieben Dank für die Infos!